Aktuell

01.09.2019

Wärmebildkamera übergeben

Die Frei­wil­li­ge Feu­er­wehr Seelingstädt ist der Kom­plet­tie­rung ih­rer Aus­stat­tung ei­nen Schritt nä­her­ge­kom­men. Der Feuerwehrverein hat ei­ne Wär­me­bild­ka­me­ra vom Typ Dräger UCF® 8000 mit Kfz-La­de­ge­rät der Ein­satz­ab­tei­lung zur Ver­fü­gung ge­stellt.

Wär­me­bild­ka­me­ras sind aus dem heu­ti­gen Feu­er­wehr­ein­satz nicht mehr weg­zu­den­ken. Sie wan­deln die Wär­me­strah­lung, die Ob­jek­te und Per­so­nen ab­ge­ben, in ein für den Feu­er­wehr­mann sicht­ba­res Bild um. Die Ein­satz­mög­lich­kei­ten ei­ner Wär­me­bild­ka­me­ra für die Feu­er­weh­ren sind viel­fäl­tig und rei­chen von der Per­so­nen­su­che bis hin zum Auf­spü­ren von Brand­her­den in ver­rauch­ten Räu­men. Das Ge­rät soll dem A­tem­schutz­trupp nicht nur ei­nen schnel­le­ren, son­dern vor al­lem ei­nen si­che­ren Atem­schutz­ein­satz er­mög­li­chen. Ein ganz ent­schei­den­der Punkt ist hier­bei die Er­hö­hung der Si­cher­heit für die ein­ge­setz­ten Kräf­te bei der Ge­bäu­de-Brand­be­kämp­fung.

Aber auch zum Auf­fin­den von ver­steck­ten Brand­her­den und zur Nach­kon­trol­le bei Brän­den sind sol­che Wär­me­bild­ka­me­ras un­ver­zicht­ba­re Hilfs­mit­tel. Fi­nan­ziert wur­de die Ka­me­ra aus­schließ­lich durch Spen­den­gel­der, die der För­der­ver­ein der Feu­er­wehr ge­sam­melt hat.

Der Dank der Feu­er­wehr gilt des­halb der Be­völ­ke­rung und Unternehmen von Seelingstädt, oh­ne de­ren Spen­den die An­schaf­fung nicht zu rea­li­sie­ren ge­we­sen wä­re.

16.06.2019

Löschangriff der Jugendfeuerwehr Seelingstädt

Zum Feuerwehrfest in Rückersdorf nahmen unsere Kameraden der Jugendfeuerwehr am "Sprottental-Pokal" in der Disziplin Löschangriff der Jugend teil und belegten den respektablen 2. Platz.

Herzlichen Glückwunsch an unseren Nachwuchs.

16.06.2019

Familientag bei der Feuerwehr Seelingstädt

Tag der Offenen Tür am 16.06.2019

So schnell geht ein Tag vorüber. Nachdem am Vormittag das Wetter mit kurzen Schauern leider nicht ganz auf unserer Seite war, so passten am zu Beginn die äußeren Bedingungen doch perfekt. Bei perfektem Wetter - trocken, aber nicht zu warm - starteten pünktlich um 10.00 Uhr der Tag der offenen Tür. Um 10:30 Uhr wurde die "neue" Drehleiter übergeben.

"Es ist nicht das neuste Model aber die Kameradinnen und Kameraden haben die Drehleiter mit viel persönlichen Einsatz aufgehübscht und ausgestattet. Wir sind mit Leib und Seele Feuerwehrleute und wir freuen uns, wenn wir auch mit zeitgemäßer Technik ausgestattet sind." sagte Ortsbrandmeister Falk Wunschel in seiner Rede.

Der Sonntag stand ganz im Zeichen der Familien. So wurde neben einer Hüpfburg auch ein "Brandhaus" aufgestellt, an dem die Kleinen schon einmal üben konnten wie es sich anfühlt, wenn man einen Brand löscht. Zusätzlich konnte jedermann sich an unseren Fahrzeugen über die Aufgaben und die Technik der Feuerwehr informieren und richtigen Umgang mit einem Feuerlöscher üben.

Zusammengefasst ein rundum gelungenes Fest mit tollen Gästen. Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Besuchern aus nah und fern und natürlich bei allen, die zum gelingen des Festes beigetragen haben!

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen eure Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Seelingstädt.

17.03.2019

Die FF Seelingstädt nimmt ihre Drehleiter in Dienst

Am Sontag 00:00 Uhr stellt unsere Feuerwehr die lang erwartete Drehleiter in Dienst. Die DLK 18/12 von Metz wurde gebraucht beschafft. Nach umfangreichen Inspektions- und Wartungsmaßnahmen durch eine Fachwerkstatt konnten die Kameraden letzte Hand anlegen und die DLK auf Hochglanz bringen. Diese Drehleiter ersetzt nun die DL30 IFA W50 L die nun mit exakt 40 Jahren Dienstzeit in den wohlverdienten Ruhestand gehen darf.

Werbekampagne NRW